Albrecht-Dürer-Schule
Albrecht-Dürer-Schule

Das Betreuungsprogramm der

Albrecht-Dürer-Schule

Pakt für den Nachmittag

2017 / 2018

Informationsbroschüre

in Zusammenarbeit mit fief

und dem Stadtschulamt der Stadt Frankfurt

 

Allgemeines

 

Die Albrecht-Dürer-Schule liegt im Westen von Frankfurt, dem Stadtteil Sossenheim. Die Schule wird derzeit von ca. 400 Kindern besucht, davon sind 63 Kinder der 1. und 2. Klassen und ca. 40 Kinder der 3. und 4. Klassen in der Betreuung angemeldet. Es stehen 4 Betreuungsräume, die zum ausgiebigen Spielen einladen, zur Verfügung. Für Hausaufgaben und AGs können jederzeit Klassenräume mit genutzt werden. Seit dem Sommer 2015 befindet sich die Schule im Pakt für den Nachmittag, was ein verlässlicheres Bildungs- und Betreuungsangebot beinhaltet.

Für das Betreuungsangebot stehen 16 pädagogische Mitarbeiter/innen in Teilzeit zur Verfügung. Das Bildungs – und Betreuungsangebot am Nachmittag wird mehr und mehr durch Lehrer der Schule und Vereine unterstützt.

 

 

Unser pädagogischer Ansatz

 

Wir zeigen uns interessiert und neugierig an den Themen der Kinder und beteiligen uns am offenen Dialog, verstehen uns als Begleiter und versuchen gemeinsam mit den Schüler/innen Lern- und Lebensaufgaben, Konflikte und Probleme zu lösen. Wir sehen das Kind dem Erwachsenen gegenüber als gleichwertig und räumen ihm ein hohes Maß an Mitbestimmung und Eigenverantwortung ein. Gleichzeitig bieten wir Strukturen, an denen sich das Kind im Rahmen der Betreuung orientieren kann und Halt findet.

Aktuelles

Willkommen zurück aus den Sommerferien!

 

7.8.2018 Einschulungsfeier

 

ab 27.8.2018 Beginn der AGs

 

Hier finden Sie uns

Albrecht-Dürer-Schule
Sossenheimer Riedstr. 13
65936 Frankfurt am Main 

 

Telefon (Sekretariat):

069 / 212 31662

 

Telefon (ESB):

069 / 84775989

Telefon (Ganztag):

0178 / 4540647

 

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Mo. - Do.  8.00 Uhr - 13.00 Uhr

Fr.            8.00 Uhr - 12.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Albrecht-Dürer-Schule